Jahresbericht 2009

Mitgliederversammlungen

Mitgliederversammlung am 16.02.2009 Im Bauhaus der Burg Lüdinghausen.

Neuwahl des Seniorenbeirats

Herr Auffenberg, Mitarbeiter der Stadt Lüdinghausen, gab Erklärungen zum organisatorischen Ablauf der Neuwahl des Seniorenbeirats in 2009. Anschließend erläuterte er die z. Zt.gültige Satzung und Geschäftsordnung, sowie die Wahlordnung. Diese wurde einstimmig angenommen.
Projekt „ Internetsurfen für ältere Bürger/innen ”

12 Schüler des Canisianums Lüdinghausen wollen 1 x wöchentlich ( 1 ½ Std.) interessierte ältere Bürger im Internetsurfen unterrichten. Die Zusammenarbeit von Jung und Alt erhält in diesem Kurs eine besondere Priorität.
Seniorenspaziergang

In dem neu vom St. Marienhospital initiierten sogenannten Seniorenspaziergang werden ältere Mitbürger über offene

Altenhilfeeinrichtungen und seniorenbezogene Themen informiert. Hier stellt sich auch der Seniorenbeirat mit seinen Tätigkeiten vor.

Mitgliederversammlung am 20.07.2009 im Bauhaus der Burg Lüdinghausen.

Herr Bürgermeister Borgmann nahm als Gast an der gesamten Sitzung teil und lobte die bisherige effiziente Arbeit des Senioren-Beirats und gab Auskunft über Möglichkeiten der Bearbeitung unserer vorgebrachten Anliegen.
Gespräch mit Herrn Pieper von der Stadt Lüdinghausen

Hier wurden die aus unserer Sicht notwendigen Querungshilfen bei der Errichtung eines Kreisverkehrs an der Valve, sowie in Höhe der Azaleenstraße zum Pastorenkamp vorgebracht.

Vom Seniorenbeirat wurden diese Eingaben schriftlich beim Bürgermeister eingereicht. Die ebenfalls angesprochene und gewünschte Neupflasterung des Marktplatzes soll als eine der ersten größeren Aufgaben an den neuen Bauamtsleiter, Herrn Gantefort, übergeben werden.
Vorbereitung und Absprachen für die Beteiligung des Seniorenbeirats am Stadtfest.

Die statistischen Werte unserer Fragebogenaktion sind ermittelt.Allgemeine große Verwunderung über die hohe Rücklaufquote von fast 35 %. Bericht aus der Arbeitsgruppe ( ambulant vor stationär )über Vorhaben der AOK und des DRK im Kreis Coesfeld Pflegestützpunkte einzurichten. Die gut aufgestellte zentrale Pflegeberatung des Kreises Coesfeld sollte hier Vorrang haben.
Bereinigung der Querelen von Kursteilnehmern mit Hallenbadleitung durch Vermittlungsgespräch der Vorsitzenden.
Vorstellung der neuen Kandidaten des Seniorenbeirats Lüdinghausen.

AG’s

AG Seniorenkino

2005: 8 Filmvorführungen mit 707 Besuchern
2006: 11 Filmvorführungen mit 781 Besuchern
2007: 11 Filmvorführungen mit 997 Besuchern
2008: 11 Filmvorführungen mit 543 Besuchern
2009: 11 Filmvorführungen mit 931 Besuchern
AG Radtouren und Fußwanderungen unter Leitung von Alfons Meinke
Radtouren:

2005: 3 Fahrten mit 137 Teilnehmern
2006: 6 Fahrten mit 178 Teilnehmern
2007: 6 Fahrten mit 208 Teilnehmern
2008: 6 Fahrten mit 208 Teilnehmern
2009: 6 Fahrten mit 215 Teilnehmern
Fußwanderungen:

2005/2006: 6 Wanderungen mit 98 Teilnehmern
2006/2007: 6 Wanderungen mit 240 Teilnehmern
2007/2008: 6 Wanderungen mit 226 Teilnehmern
2008/2009: 6 Wanderungen mit 211 Teilnehmern
Arbeitssitzungen und Arbeitsgruppen
An folgenden Terminen fanden im Bauhaus Arbeitssitzungen statt:

19.01.2009
20.04.2009
18.05.2009
15.06.2009
18.09.2009

Anfang Oktober wurde bei einem gemeinsamen Frühstück der Jahresrückblick gehalten und das Ende des bisherigen Seniorenbeirats eingeläutet.
Aktivitäten zu folgenden Themen und Bereichen:
Januar

Erfragung von Sitz/Ruheplätzen und Kundentoiletten in hiesigen Supermärkten.
Mehrere Treffen mit Prof. Heide zwecks Erstellung der Fragebögen für Projekt “Wohnen im Alter”

Februar

Beginn des Projektes Internetsurfen für ältere Bürger Lüdinghausens mit 24 Anmeldungen.
Versand von 7.187 Fragebögenunserem Projekt Wohnen im Alter durch Mitglieder und Freunde des Seniorenbeirats Lüdinghausen in 2 ½ Tagen.
Aufstellen der Boxen in Banken, Apotheken u.s.w. zwecks schneller und bequemer Rückgabe der Fragebögen.

März

Vorstellung des Seniorenbeirats anlässlich des Seniorenspaziergangs im St. Marienhospital.Leerung der Boxen für Fragebögen, wir zählen 2.335 ausgefüllte Rückgaben.“

April

Teilnahme an der Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung in Gladbeck mit Wahl der neuen Vorstandsmitgliedern.
Besichtigung des Bauprojektes altengerechtes Wohnen der Firma Voss und Graue am Wolfsberg.

Mai

Gespräch mit Leitung des St. Ludgerus Hauses zum Thema „ „Milchglasscheiben„

Juni

Gemeinsame Besteigung des Turmes von St. Felizitas unter Leitung von Michael Kertelge.

August

Vorstellung der Kandidaten für den neuen Seniorenbeirat im Bauhaus der Burg Lüdinghausen.
Beteiligung als Wahlhelfer am Wahlsonntag in Seppenrade.
Teilnahme am Informationsabend für den neuen Service „Begleitdienst“ am St. Marienhospital.
Aufstellung einer Ruhebank am Klutendamm auf Grund der Initiative des Seniorenbeirats.
Kurze Vorstellung der Ergebnisse unserer Studie “Wohnen im Alter“ im Sozialausschuss.

September

Teilnahme von 7 Mitgliedern des Seniorenbeirats an Informationsveranstaltung der BAGSO in Bonn zum Thema „umfassender Impfschutz im Alter“ zwecks Multiplikatorenschulung.
Organisation und Abwicklung des Rathaus-Cafe`s beim Stadtfest 2009.

Oktober

14.10.2009 ist der 50. Kinotag in der Geschichte des von uns initiierten Seniorenkinos. Jeder Zuschauer erhält ein kleines Praline-Präsent. Presse ist auch anwesend.

November

Mithilfe von Mitgliedern des Seniorenbeirates bei den Veranstaltungen des Kulturamtes der Stadt Lüdinghausen im Kapitelsaal.
Vom 09. bis 12.11.2009 fahren 14 Personen ( Mitglieder und Freunde des Seniorenbeirats ) und Vertreter von Seniorenbeiräten aus umliegenden Städten mit der Auslandsgesellschaft Dortmund nach Berlin. Führung durch das Kanzleramt und das Reichtagsgebäude wecken in uns gemischte Gefühle. Am 09.11.2009 erleben wir die Jubiläumsfeier zum 20jährigen Gedenken an den Fall der Mauer.

Avatar

Author: Seniorenbeirat

Share This Post On

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutzeinstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • quform
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren